//Ermita de Sant Salvador – historisches auf Mallorca

Ermita de Sant Salvador – historisches auf Mallorca

Trotz des eher flachen Charakters der Region besitzt die südlichste Landschaft Mallorcas auch eine Erhebung über 500 Meter Meereshöhe. Auf dem Puig Sant Salvador in der Gemeinde Felanitx (im Südosten der Insel Mallorca) befindet sich das das Kloster (Wallfahrtskirche) Santuari de Sant Salvador. Der Berg ist die höchste Erhebung im südlichen Bereich der Serra de Llevant.

Die Ursprünge des Klosters reichen bis in das Jahr 1348 zurück und die heutige Kirche wurde im 18.Jahrhundert erbaut. Bis 1992 wurde das Kloster von Mönchen verwaltet, seit 1992 steht es unter der Leitung von zwei mallorquinischen Familien, die hier ein Restaurant betreiben und Zimmer vermieten.

Auf der Serpentinenstraße von Felantix hinauf zum Kloster kommt man vorbei an schönen Aussichtspunkten, einer kleinen Kapelle, einem großen Steinkreuz und dem knapp 40m hohen Christkönigmonument aus dem Jahre 1934.

Wer ein wenig meditative Ruhe bei wundervollem Panorama sucht, sollte auch in diese Region Mallorcas einen Tagesausflug einplanen.

Von | 2018-06-21T19:29:48+00:00 12 April 2009|