Eine sehr schöne und leichte Wanderung führt vom Strand Sa Comas zum Castell de N´Amer. Das Castell ist ein Wehrturm aus dem 17. Jahrhundert und befindet sich auf der Halbinsel Punta de N´Amer, einem Naturschutzgebiet im Osten von Mallorca.

Castell d´Amer Mallorca

Castell d´Amer im Südosten von Mallorca

kanone 17. jahrhundert

Alte Kanone aus dem 17. Jahrhundert – zu bestaunen auf dem Dach des Castells

Los gehts in Sa Coma von Parkplatz an der Avenida les Palmeres direkt am Sandstrand. Dort findet man zum Meer hinausblickend linkerhand ein Hinweisschild zum Castell.

breiter leicht begehbarer Wanderweg

Vom Parkplatz am Meer in Sa Coma wandert man über einen gut ausgebauten Weg – auch für Kinder gut geeignet

Die Wanderung ist auch für kleine Kinder oder mit Kinderwagen geeignet. Man geht etwa eine halbe Stunde vorbei am Meer und an der üppigen Vegetatio und hat das Castell de N´Amer erreicht. Hier wird man belohnt mit einem schönen Blick auf das Meer und die Bucht von Sa Coma.

Bereits im Jahre 1693 wurde der Wehrturm errichtet um die Ostküste vor den ständigen Angriffen der Piraten und Seeräuber zu schützen. 1696 wurde der Turm fertig gestellt und diente neben der Verteidigung auch als Beobachtungs- und Meldeturm. Die oberste Plattform war mit zwei Kanonen bestückt, wobei eine noch heute vorhanden ist. Der Turm liegt in den Dünen, war somit auf den Geschützkampf ausgerichtet und hatte eine Zugbrücke zum Schutz. Innen gelangte man zum Mechanismus der Zugbrücke und zu den vier Schießscharten an den jeweiligen Seiten. Als im 19. Jahrhundert die Gefahr von Überfällen nicht mehr gegeben war, wurde der Turm versteigert und ging in Privatbesitz über. Unter dem Turm wurde ein Nebengebäude errichtet – früher diente es als Unterkunft für Soldaten – heute befindet sich darin eine Gaststätte.

restaurant beim castell

gut besuchtes Restaurant beim Schloß

Als Zwischenstopp kann man hier Rast machen, den Blick aufs Meer schweifen lassen und sich in frühere Zeiten versetzen.

Der Weg zum Castell ist eben und leicht begehbar. Zurück gelangt man auf dem gleichen Weg – oder man wandert am Meer entlang – dieser Weg ist allerdings für kleinere Kinder nicht geeignet, da es hier felsig ist. Auf jeden Fall ist es eine schöne kleine und einfache Wanderung, die für Jedermann empfehlenwert ist. Vor allem der Blick vom Castell aufs Meer ist ein wunderschönes Erlebnis.

Sa Coma Mallorca

Blick nach Sa Coma vom Castell