//Arta – attraktives Städchen im Nordosten von Mallorca

Arta – attraktives Städchen im Nordosten von Mallorca

Artà, das typisch mallorquinische romantische Landstädchen, liegt im Nordosten der Insel Mallorca auf einem Hügel. Von der burgartigen Befestigung auf dem Kavaliersberg mit seiner Wallfahrtskirche Sant Salvador hat man einen faszinierender Rundblick auf die Küste und die Hügellandschaft rund um Arta. Der Blick reicht hinunter über Mandelplantagen, dem Torre de Canyamel und der Wehr- und Pfarrkirche Transfiguracio del Senyor.

Auch ein Stadtbummel oder eine gemütliche Pause in einem der zahlreichen Restaurants sollten beim Tragesausflug nach Arta eingeplant werden. Lediglich das Autofahren in den engen Gassen von Arta ist nicht gerade ein Spaß – wer ein Parkplatz gefunden hat, erkundent Arta lieber zu Fuß.

 

 

 

Arta mit seiner Festung, seinen historischen Gebäuden und dem faszinierenden Rundumblick – ein Ausflug wert.

Viele schöne Strände laden in unmittelbarer Nähe zum Baden im Mittelmeer ein. Auch vier ausgezeichnete Golfplätze rund um Arta sind schnell mit dem Auto erreichbar.

Von | 2018-12-07T15:20:41+00:00 4 Dezember 2009|